Regionalzentrum für Kleinkindbetreuung

Kostenabrechnung

Die Tagesmütter sowie auch die Krippe und die außerschulische Betreuung führen für jedes Kind eine Anwesenheitstabelle. Durch Ihre Unterschrift am Ende des Monats bestätigen Sie diese Angaben. Die Rechnungen werden auf Basis dieser Angaben erstellt.

Sie erhalten monatlich eine Rechnung. Diese muss innerhalb von 10 Tagen beglichen werden.

Sollte die Rechnung auch nach Mahnung nicht beglichen worden sein, wird der Anspruch auf Betreuung in Frage gestellt. Das RZKB kann gegebenenfalls die Betreuung beenden.

Im Verlauf des Monats April eines jeden Jahres erhalten Sie eine Steuerabzugsbescheinigung, welche die im Laufe des Vorjahres gezahlten Kostenbeteiligungen aufführt. Diese können Sie zu 100%, mit einem Höchstsatz von 11,16 € (Stand 2009) pro Kind bis zu 12 Jahren, für die Berechnung der Einkommenssteuer absetzen.

Unten stehend finden Sie die Abbildung einer Musterrechnung.

rechnung

 

 

 

 

 

 

Zurück